Kommende Heimspiele

 1.Bundesliga Baseball

Hawks vs Athletics
Samstag, 21.Mai 2022
12:00 und 15:30 Uhr

 

1.Bundesliga Softball

Hawks vs Gugenberger Legionäre
Sonntag, 12.Juni 2022
13:00 und 15:30 Uhr

 

Verbandsliga Baseball

Hawks vs Cavemen

Sonntag, 29.Mai 2022

15:00 Uhr

 

Bezirksliga Baseball

Hawks vs Woodpeckers

Sonntag, 22.Mai 2022

15:00 Uhr

  

Baseball Junioren

Hawks vs Reds

Freitag, 24.Juni 2022

11:00 Uhr

 

Baseball Jugend Verbandsliga

Hawks vs Reds

Samstag, 25.Juni 2022

11:00 Uhr

 

Baseball Schüler Landesliga 

Hawks vs Strikers

Sonntag, 22.Mai 2022

11:00 und 12:30 Uhr

 

Mixed Softball

 

T-Ball


Schlagzelt – Get ready for HITTING!

Hier könnt ihr spenden <<<<< einfach drauf klicken 

DasDing bei den Tübingen Hawks

WERDET UNTERSTÜTZER der Hawks! Unterstützt uns ganz nebenbei beim Online-Shopping!

Hier gehts zur Bildungsspender der Hawks

oder

über smile.amazon.de , Verein auswählen und bei jeder Bestellung automatisch spenden!

Was ist Smile Amazon und wie es funktioniert erfährst du hier 

BBBL: Hawks empfangen Athletics

Am kommenden Samstag, 21.Mai 2022 sind die Mainz Athletics zu Gast im Michael-Thon Ballpark. Die Athletics waren sehr gut in die Saison gestartet sind aber ins Mittelfeld abgerutscht und liegen mit drei Wins vor den Hawks auf Platz fünf. Beim ersten Aufeinandertreffen vor vier Wochen gab es zwei empfindliche Niederlagen für die Habichte in Mainz. Letztes Wochenende teilten sich die Gäste die Punkte mit den Stuttgart Reds in zwei hart umkämpften Spielen.

 

Im Mittwoch Nightgame waren die Mainzer mit 9:7 erfolgreich gegen die Mannheim Tornados. Man of the Match war dabei Rückkehrer Austin Gallagher, der zwei Homeruns und fünf RBIs zum Sieg seines Teams beisteuerte.

 

Es gilt am Samstag also eine schwere Nuss zu knacken, denn die Athletics sind vorgewarnt und wissen um die Stärken von Pitcher Joshua Wyant.

 

Spielbeginn ist 12.00 Uhr, das zweite Spiel ist für 15.30 Uhr angesetzt. Beide Spiele werden per Livestream im Internet von Hawks TV übertragen.

 

Spiel 1 https://youtu.be/2E8sp1DoWl0

Spiel 2 https://youtu.be/V2nF0Jaixwo

 

Marcus Rudolph, Tübingen Hawks

 

Verbandsbandsliga BB: Hawks 2 gewinnen auch zweites Spiel

Die zweite Herrenmannschaft der Tübingen Hawks spielte am gestrigen Sonntag, 15.Mai 2022 ihr zweites Spiel in der Verbandsligasaison 2022. Wie auch schon eine Woche zuvor konnten die Hawks einen deutlichen Heimsieg herausspielen.

 

Gegner an einem sommerlichen Sonntag waren die Karlsruhe Cougars. Die Hawks starteten gleich im ersten Inning mit viel Offensive und erzielten sechs Runs. Auch in den folgenden Innings konnten sie aufgrund einer starken offensiven Teamleistung weitere Runs erzielen. Nach nur drei Innings stand es so schon 12:0 für die Hausherren. Defensiv zeigten sich die Tübinger ebenfalls sehr solide und unterstützen damit Pitcher Leo Burrer der in den ersten vier Innings keinen Hit abgab. Auch die Karlsruher zeigten aber ihre offensiven Fähigkeiten. Im fünften Inning hatten sie sich auf Leo Burrers Pitches eingestellt und schafften es nun konstant Hits zu erzielen. Nach dem Karlsruher Offensivabschnitt des sechsten Innings hatten sie sich so wieder auf einen Spielstand von 12:6 herangearbeitet. Die Tübinger, die zuvor am Schlag harmloser geworden waren, konnten aber auf die sich verbessernden Karlsruher wiederum reagieren und erzielten im sechsten Inning selbst vier Runs. Auf dem Mound übernahm für das siebte Inning Jonas Pfannebecker. Er schickte alle drei Karlsruher Schlagleute wieder zurück ins Dugout und die Tübinger gewannen vorzeitig nach der Zehn-Punkte-Regel mit 16:6.

 

Mit dem soliden Sieg zeigte sich Headcoach Scott Novotny sehr zufrieden. Defensiv lieferten die Hawks hinter ihren starken Pitchern Leo Burrer und Jonas Pfannebecker eine fast fehlerlose Leistung ab. Offensiv konnte das gesamte Team beitragen. Bester Schlagmann war Stefan P. Karpf mit vier Hits. Fünf weitere Hawks konnten mehrere Hits erzielen, am eindrucksvollsten Victor Nazario mit einem Double und einem Homerun.

 

Das Coachingteam um Scott Novotny hat nun Zeit mit der Mannschaft an den noch nicht zufriedenstellend Aspekten des Tübinger Spiels zu arbeiten und die Stärken der Mannschaft weiter zu verfeinern bevor am Sonntag, 29.Mai 2022 um 15:00 Uhr das nächsten Spiel angesetzt ist. Gegen die Villingendorf Cavemen steht das dritte Heimspiel in Folge für die Hawks 2 an.

 

Lukas Burrer, Tübingen Hawks

BBBL: Hawks ohne Punkte in Haar

Die Hawks sind am Samstag, 15.Mai 2022 ohne Punkte aus Haar nach Hause gereist. In Spiel eins musste man verletzungsbedingt auf Starting Pitcher Philipp Munz verzichten. Statt seiner startete Sven Michel, der seit zwei Jahren an einer Rückenveletzung laboriert und entsprechenden Trainingsrückstand hat und fehlende Spielpraxis. Die Hawks starteten gleich mit einem Run im Auftaktinning. Timo Stolz war durch Error auf Base gekommen und hatte sich bis auf die dritte Base vorgearbeitet und wurde anschließend durch Joshua Wyant nach Hause geschlagen.

Im Gegenzug kam Sven Michel nicht in seinen Rhythmus, was einfach an der fehlenden Spielpraxis lag. Beim Stande von 4:0 mit Bases loaded und einem Aus wurde er von Matthias Schmitt abgelöst. Schmitt musste drei weitere Runs hinnehmen, ehe das Inning beendet war. Mit einem 1:7 nach dem Auftaktinning war es schwer gegen die Disciples noch einen Win herauszuholen.

Im vierten Inning erhöhten die Gastgeber auf 11:1 und damit war die Entscheidung praktisch gefallen. Zwar verkürzten die  Habichte im Rückschlag auf 3:11, aber die Disciples hatten weiterhin die Kontrolle über das Spiel, denn die Gastgeber stellten danach umgehend wieder den alten 10 Punkte Abstand her.  Drei Runs der Hawks im siebten Inning, einer der Disciples und zwei weitere im achten Inning bedeuteten den Endstand von 16:6 für die Gastgeber.

Im zweiten Spiel konnten die Hawks wieder das Auftaktinning bestimmen und scorten direkt zwei Runs. Die Führung hielt bis zum dritten Inning, als die Gastgeber mit vier Runs die Führung übernahmen und nicht mehr abgaben. Je ein Run im sechsten und siebten Inning und zwei weitere im Achten bedeuteten den 8:2 Endstand und damit den Sweep für die Haar Disciples. Leider konnten die Hawks nicht an die Leistung aus Heidenheim anknüpfen.

Schlusslicht Ulm Falcons konnten einen Coup landen und haben zu Hause die Mannheim Tornados gesweept und liegen jetzt mit 3:9 Siegen gleichauf mit den Hawks.

 

Am kommenden Wochenende, Samstag, 21 Mai 2022 empfangen die Habichte die Mainz Athletics, gegen die es vor drei Wochen zwei empfindliche Niederlagen gab.

Spiel eins beginnt um 12.00 Uhr, Spiel zwei ist für 15.30 angesetzt. Beide Spiele werden im Livestream von Hawks TV übertragen.

 

Marcus Rudolph, Tübingen Hawks

BBL: Hawks ärgern den Meister

Am vergangenen Wochenende, Samstag, 7.Mai 2022 waren die Hawks beim deutschen Meister aus Heidenheim zu Gast. Die Heideköpfe sind schlussendlich ihrer Favoritenrolle gerecht geworden, 5:7 und 3:10. Der Weg dorthin war allerdings hart und steinig. Die Vorzeichen für die Hawks waren schlecht. Gegen Mainz gab es zwei heftige Auswärtspleiten und am vergangenen Wochenende gab es gegen Schlusslicht Ulm nur einen Split.

 

Auf der Ostalb präsentierte sich ein völlig anderes Hawksteam. Starting Pitcher Philipp Munz fand von Anfang an in seinen Rhythmus. Seine Pitches trafen die Spots und alles was die Heideköpfe mit den Offspead Pitches ins Spiel brachten, fand den Weg in die Handschuhe einer nahezu fehlerfreien Feldverteidigung. Egal was die Heideköpfe an Runnern auf Base brachte, die Hawks Defense tat ihren Job. Es waren die Habichte, die im vierten Inning den ersten Run im Spiel scorten.

Germain und Wyant waren per Single auf Base gekommen und durch einen Sacrifice Bunt von Matthias Schmitt je eine Base weitergeschickt worden. Luca Helber wurde anschließend gewalkt und damit war der Tisch gedeckt. Ein Balk des Heideköpfe Pitchers Drew Jansen brachte dann Germain zum 1:0 für die Hawks nach Hause. Robin Schestags Flugball wurde danach zum dritten Aus aus der Luft gefangen.

Im Nachschlag konnten dann auch die Gastgeber scoren und übernahmen mit 2:1 die Führung. Die Hawks hatten postwendend die richtige Antwort parat. Bedingt durch zwei Errors in der Heideköpfe Defense kamen Jaden Hung und Timo Stolz auf Base. Billy Germain folgte per Walk als  Joshua Wyant per SacFly Jaden Hung zum Ausgleich scoren ließ. Matthias Schmitts Single brachte Timo Stolz zur 3:2 Führung nach Hause. Und wieder stand der Meister unter Druck.

Im direkten Nachschlag konnten die Heideköpfe wieder ausgleichen, aber mehr wollte den Gastgebern nicht gelingen.

Inning 6 brachte einen Pitcherwechsel auf beiden Seiten. Hörger kam für Drew Jansen und Matthias Schmitt für Philipp Munz, der seine bis dato beste Saisonleistung abrufen konnte.

Bis ins neunte Inning tat sich dann nichts mehr auf dem Scoreboard, die Hawks verkauften Ihre Haut weiterhin recht teuer.

Es brauchte dann die extra Klasse eines Sascha Lutz auf Seiten der Heideköpfe, der einen Ball über den Outdieldzaun schlug zum 5:3 Endstand.

 

 

Spiel zwei entwickelte sich ähnlich wie Spiel eins. Mike Bolsenbroek gegen Joshua Wyant hieß das Pitcherduell.

Und wieder waren es die Hawks, die die ersten Runs scorten. Im zweiten Inning war Schmitt und Helber  durch Single auf Base gekommen. Leo Burrer und Jaden Hung brachten jeweils einen der Teamkameraden zur 2:0 Führung nach Hause.

Die Heideköpfe konnten im Gegenzug ausgleichen, begünstigt durch zwei Fehler in der ansonsten tadellos spielenden Hawks Verteidigung.

 

Im vierten Inning konnten dann die Gastgeber erstmals die Führung übernehmen, die aber von den Habichten direkt egalisiert wurde. Hagen Rätz Single brachte Billy Germain zum 3:3 Ausgleich nach Hause.

 

Daran änderte sich bis ins achte Inning nichts. Der deutsche Meister scorte erneut zwei Runs, als Joshua Wyant vom Mound ging. Wyant war bis dahin bei einem Pitchcount von 120 Pitches angelangt und sein Wurfarm zeigte deutliche Ermüdungserscheinungen, hatte er am Wochenende zuvor 165 Pitches gegen Ulm geworfen.

Für Ihn übernahm Kubilay Yilmaz. Yilmaz erwischte einen rabenschwarzen Tag. Drei wild Pitches bedeuteten drei weitere Runs für die Gastgeber. Damit war sein Arbeitstag beendet und Robin Schestag übernahm für ihn. Schestag musste noch zwei weitere Runs hinnehmen zum Stand von 10:3, was auch den Endstand bedeutete, denn die jungen Hawks sollte kein Run mehr vergönnt sein.

 

Insgesamt waren die über zwei Spiele hinweg zwei sehr gute Leistungen gegen den amtierenden deutschen Meister und die Heideköpfe waren in Spiel eins sogar am Rande einer Niederlage.

 

Am kommenden Wochenende, Samstag, 15.Mai 2022 reisen die Hawks zu den Haar Disciples. Beide Spiele werden Live auf YouTube übertragen.

 

Marcus Rudolph, Tübingen Hawks

 

Quelle Foto https://www.heidekoepfe.de/bilder

 

Photos Spiel 1 https://www.heidekoepfe.de/bilder/mai-2022-heidekoepfe-vs-tuebingen-spiel-1

Photos Spiel 2 https://www.heidekoepfe.de/bilder/mai-2022-heidekoepfe-vs-tuebingen-spiel-2

 

BBBZL: Vermeidbare Niederlage zum Auftakt

Die erstmals wieder eigenständige Dritte Mannschaft der Tübingen Hawks musste sich zum Saisonauftakt am Samstag, 7 Mai 2022 den Villingendorf Cavemen 2 mit 14:21 geschlagen geben. Mike Prentice, Florian Kugel und Hrvoje Paurevic teilten sich die Arbeit auf dem Mound, mussten aber allesamt aufgrund von schwacher Verteidigung mehr Runs hinnehmen als nötig gewesen wären. Die Offensive stotterte noch etwas und offenbarte damit, woran die nächsten Wochen gearbeitet werden muss.

Am kommenden Wochenende geht es zum vermeintlichen Meisterschaftsfavoriten Gammertingen Royals 2.

 

Es spielten: Bertsch, Braniek, Chaitanyia, Debrassine, Hoffmann, Huß, Kugel, Leitner, J. Maier, Patzelt, Paurevic, Purushothaman, Prentice, Supper

 

Florian Kugel Tübingen Hawks

Fotos Vivien Kurbel