BB Verbandsliga Jugend Verlorener Kampf in Neuenburg

Am Samstag den 30. April 2022 fand das erste Auswärtsspiel der Tübinger Baseball Jugend in Neuenburg am Rhein statt. Im zweiten Spiel der Saison gegen die Neuenburg Atomics wollten die Tübingen Hawks besser auftreten als im verlorenen Hinspiel vor zwei Wochen.

Die guten Vorsätze der Tübinger wurden aber schnell von den wiederholt stark spielenden Atomics durcheinander geworfen.

Inning eins bis drei wurden die Tübinger Schlagmänner per Strikeouts direkt wieder vom Pitcher der Neuenburg Atomics ins Dugout geschickt. Die Atomics hingegen konnten stetig Punkte einfahren. Zwei, sechs und drei Runs in den ersten Innings führten dann auch zum 11 zu 0, bevor die Tübinger Offensive im vierten Inning einen Run aufs Board bringen konnten. Die Antwort des Gastgebers: fünf Runs!

Somit war das Spiel mit dem Ergebnis 17:1 aufgrund der Mercy Rule vorzeitig beendet.

 

Kai Wendt, Tübingen Hawks

BB Verbandsliga Jugend: Bittere Niederlage beim erstem Spiel

Am Samstag, den 23.04.2022 fand das erste Spiel der noch frischen Saison

2022 mit einer Niederlage 3:25  in der Jugend-Verbandsliga statt. Die Hakws-Jugend hat mit der diesjährigen Anmeldung in der Baseball Verbandsliga wahrlich keine leicht zu bewältigende Aufgabe.

Zu Gast bei den HAWKS waren die Baseballer der Neuenburg Atomics. Starting Pitcher bei den HAWKS Otto Rausch hatte gleich zu Beginn des ersten Innings seine Schwierigkeiten mit den schlagstarken Neuenburgern, die sofort mit 6 Runs vorlegten. Weitere Runs der Gäste in den Innings 2 & 3 erhöhten die Atomics Führung schnell auf 11:0 zu Beginn des vierten Innings. Die Tübingen HAWKS zeigten keine gute Performance "at Bat", kamen in den ersten vier Innings lediglich 3-mal auf Base.

Der Starting Pitcher der Atomics machte es den Jungendbaseballern aus Tübingen durch sein variables Pitching nicht gerade einfach. Zu Beginn des vierten Innings brachte dann ein Pitcherwechsel der Hawks etwas Entspannung. Pitcher Moritz Wendt konnte die Offense der Atomics in Inning 4&5 gut kontrollieren. Auch die Feldspieler der HAWKS trugen Ihren Teil dazu bei. Mit schnellen Plays, schönen Flyouts, ließen die Tübinger keinen weiteren Run der Gäste mehr zu.

In Inning sechs legten die Neuenburger dann wieder mit 6 Runs nach und erhöhten den Spielstand auf 17:0. Es drohte ein vorzeitiges Spielende durch "Mercy-rule" (15 Pkte Vorsprung nach 5 gespielten Innings), als endlich die Schlagleute der Tübinger ein wenig in Schwung kamen. Mit 2 Runs im sechsten Inning kämpften sich die HAWKS ins siebte Inning. Hier machten die Neuenburger dann den Sack zu. Sechs weitere Runs der Gäste und nur ein Run der Tübinger Jugend, beendeten das Spiel dann doch vorzeitig.

Erste Niederlage 3:25 im ersten Spiel für die Tübinger, die sichtlich Probleme mit dem Leistungsniveau der Basball Verbandsliga hatten. Trainer Kai Kubina muss bis zum nächsten Spiel wohl noch einige Sondertrainings mit seinem Team absolvieren.

 

Das nächste Spiel in Tübingen, 7.Mai 2022, der Gegner ist die Jugendmannschaft aus Heidenheim.

 

Kai Wendt, Tübingen Hawks