Hawks Junioren gewinnen dominant in Karlsruhe

IMG_0426

Die Juniorenmannschaft der Tübingen Hawks war am Sonntag, dem 10 Juni 2018 in Karlsruhe zu Gast. Das erste Spiel unter Coach Brayden Carpenter konnten die Hawks 20:1 gewinnen.

Zu Beginn gestaltete sich das Spiel noch eng, sowohl Hawks-Starter Felix Knapp als auch der erste Pitcher der Cougars zeigten gute Leistungen. So stand es nach vier Innings  6:0 für Tübingen. Nachdem die Karlsruher dann den Pitcher wechselten, konnten die Hawks aber punkten. Da die Tübinger Defensive auch hinter Reliever Leo Burrer weiter stark agierte, schafften die Cougars nur einen Run. So endete das Spiel nach sieben Innings 20:1. Offensive waren die Hawks allgemein stark, besonders Bastian Falthauser mit vier Basehits und Amando Dossow und Leo Burrer, die alle drei je fünfmal sicher das erste Base erreichten, stachen positiv hervor.

Nach dem gelungenen Einstand für Coach Carpenter wartet am Freitag, den 15 Juni 2018 mit den Stuttgart Reds eine anspruchsvolle Aufgabe auf die Mannschaft. Das Spiel wird um 18:00 Uhr in Tübingen beginnen.


Kommentare sind geschlossen.