HAWKS Bundesligaherren unterliegen in Mainz

TH-MA

MAINZ. Zwar konnten die HAWKS Herren, den Athletics aus Mainz am vergangenen Freitag und Ausweichspieltag bis zum vierten Inning Paroli bieten, doch die Leistung der Tübinger Baseballer reichte nicht aus, um den Athletics ihren nächsten angestrebten Sieg zu vereiteln.
Mit Starting Pitcher Tim Stahlmann, ließen die Gastgeber keine Runs der Tübinger zu und punkteten ihrerseits im vierten Inning mit sechs Runs und weiteren sieben Runs im Durchgang darauf. So war schnell klar wer hier als Sieger vom Platz gehen würde.

Starting Pitcher bei den HAWKS war Felix Metzger, der sich streckenweise in guter Form präsentierte. Metzger wurde dann Ende des vierten Durchgangs von Luca Helber auf dem Mound ersetzt. Beide Pitcher waren aber letztendlich machtlos gegen das druckvolle Offensivspiel der Athletics, die mit Thomas De Wolf (Tübingen HAWKS / Stuttgart Reds) einen spektakulären Neuzugang vermelden konnten. Mit 16:0 mussten sich die Tübinger Herren den Gastgebern geschlagen geben.

Athletics Neuzugang Thomas de Wolf sollte auch im zweiten Heimspiel der Rheinhessen eine entscheidende Rolle spielen. Mit bereits 4:1 in Führung liegend und einem 3 Run-Homer durch de Wolf in Durchgang sechs konnten die Mainzer auch im Samstagsspiel die Tübinger Herren dominieren und triumphierten am Ende verdient mit 11:1 gegen unsere Tübinger Baseball-Herren. Den einzigen Run für die Tübinger schaffte Matt Balogh, der sich in gewohnt guter Form präsentierte.


Kommentare sind geschlossen.