Felix Knapp wirft Perfect Game – Hawks Junioren gewinnen 15:0

Junioren Tübingen Hawks vs Karlsruhe Cougars 07.07.2018 -00008 (2)

Am Samstag, 7. Juli 2018 spielte die Juniorenmannschaft gegen die Karlsruhe Cougars. Das Spiel begann eng, sowohl der Starting Pitcher der Cougars, als auch Tübingens Starter Felix Knapp hatten die Schlagleute gut im Griff. Im dritten Inning konnten die Hawks dann einen Run erzielen, im vierten einen weiteren. Beim Spielstand von 2:0 wechselten die Cougars im fünften Inning den Pitcher. Die Tübinger Offensive fand nun deutlich besser ins Spiel. In diesem Inning konnten 3 weitere Runs gescort werden, im 6. Inning sogar ganze 10. Auch ein weiterer Pitcherwechsel der Karlsruher brachte keine Veränderung. Beim Spielstand von 15:0 wurde das Spiel dann frühzeitig im sechsten Inning abgebrochen.
Beste Schlagleute der Hawks waren Leo Burrer mit 4 Basehits und Amando Dossow mit drei, darunter zwei Double.
Der Spieler des Tages war nichtsdestotrotz Pitcher Felix Knapp. Während der sechs gespielten Innings erreichte kein Spieler der Cougars das erste Base, zehn der achtzehn Aus wurden durch Strikeouts erzielt. Schnell begann darum nach Spielende die Diskussion unter den Fans. Hatte Felix Knapp trotz nur sechs gespielter Innings ein Perfect Game geworfen? Coach Brayden Carpenter antwortete auf Nachfrage mit einem großen Grinsen: „Es ist ein Perfect Game.“

Eine tolle Leistung von Felix Knapp und der gesamten Hawks Verteidigung.

weitere Fotos
Der reguläre Ligabetrieb ist damit für die Junioren beendet, am Samstag, 21. Juli 2018 geht es als Viertplatzierter zum Playoff-Turnier nach Heidenheim.

Gez. Lukas Burrer

Junioren Tübingen Hawks vs Karlsruhe Cougars 07.07.2018 -00176 Junioren Tübingen Hawks vs Karlsruhe Cougars 07.07.2018 -00177


Kommentare sind geschlossen.