Erstes Ligaspiel für die Schüler

Teamfoto Schüler erstes Ligaspiel

Am Sonntag, den 15 April 2018 war es endlich soweit. Die Schüler schwangen in einer neuen Formation die Keulen für Tübingen. Gegner war die zweite Mannschaft der Stuttgart Reds.

Hamzah Said eröffnete die Offense gleich mit einem schönen Single. Moritz Wendt tat es ihm gleich und Hamzah erzielte somit den ersten Run für Tübingen zum Ausgleich von 1-1. Auch im dritten Inning  kam Hamzah durch einen weiteren Single auf Base, scorte dann durch einen Wild Pitch. Moritz Single brachte dann den dritten Run im Spiel nach Hause. Die Stuttgarter schafften noch einen weiteren Run im vierten Inning und somit ging das Spiel eigentlich 2-3 für Tübingen aus. Gewertet wurde es aber mit 5-0 gegen Tübingen, da Tübingen einen Spieler einsetzen musste, der nicht spielberechtigt war.

Im zweiten Spiel stand dann Michel Gfrörer auf dem Mound und sein Gegenspieler beim Catchen war Hamzah Said.  Insgesamt machten die Junghabichte ihre Sache gut, die Bälle aus dem Outfield wurden schnell ins Infield zurück geworfen.  Doch der Stuttgarter Pitcher war stark und somit gelang nur Sam Butz ein Single im zweiten Spiel. Die Stuttgarter jedoch schlugen mehr Hits und scorten somit 9 Runs, wogegen bei Tübingen nur eine Null stehen blieb.

ABER  alle Tübinger Zuschauer und die Coaches Maren und Steffi waren sich einig, dass das doch sehr junge Team einen guten Premiereauftritt hingelegt hat!!

Es spielten:  Hamzah Said (4/2), Sam Butz (6), Michel Gfrörer (2/1), Moritz Wendt (5), Landon Clark (7), Marco Leukert (3), Omar Said (4/8), Tom Dolch (9), Khaled Said (8/4) und Gastspieler Mika Hepper (1)

Go HAWKS!!

Danke an alle helfende Hände beim Catering, Platzaufbau, Coaching, Scoring und den Umpiren Steffen und Fabio!!

gez. Katinka Helber


Kommentare sind geschlossen.