Marathonwoche für die Tübingen Hawks

2019-03-lucky luca 1200

Kommenden Samstag, 15. Juni 2019 empfängt das Zweitligateam der Hawks die Göppingen Green Sox. Damit haben die Hawks endlich das erste Zweitliga Heimspiel in dieser Saison. Der Saisonauftakt im Mai fiel buchstäblich ins Wasser. Überhaupt hat Petrus in diesem Jahr den Spielplan der Tübinger schon kräftig durch einander gewirbelt. Sodass die Tübinger dieses Jahr eine verlängerte Saison bis in den September hineinspielen werden. Mit den Green Sox am Samstag empfängt der Meister von 2018 eines der offensiv stärksten Teams der vergangenen Saison. Man ist gespannt wie die junge Werferriege um Coach Alex Tufts gegen den schlagstarken Gegner aus der Staufferstadt gewappnet ist. Nach einer Pause von zwei Jahren ist Hannes Stolz zurück auf dem Mound. Eine schwierige Knieverletzung zwang das Nachwuchstalent zu einer langen Pause. Zusätzliche Verstärkung erfährt das Team durch Matthias Schmitt als Pitcher, der von den Stuttgart Reds zu den Hawks fand. Weiterer Zuwachs sind Stefan Karpf von den Heideköpfen der auf verschiedenen Infieldpositionen spielen kann sowie Lance Gordon der für drei Monate aus Südafrika an den Neckar kommt und mit britischem Pass als EU Spieler aufläuft und als Catcher spielen kann. Derzeit sind die Habichte auf dem zweiten Tabellenplatz mit 3:1 Siegen hinter den Heidenheim Heideköpfe die mit einer Bilanz von 11:1 Spielen bereits zwölf Spiele absolviert haben. Zwei Auswärtserfolgen bei den Stuttgart Reds folgte eine knappe Niederlage bei den Atomics in Neuenburg und ein klarer Win. An Fronleichnam empfangen die Gogenstädter dann den Ligaprimus aus Augsburg, die bereits zehn Spiele absolviert haben und bei den Stuttgart Reds einen Achtungserfolg erkämpfen konnten. Eine lösbare Aufgabe, die man aber nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte.

Marcus Rudolph Tübingen Hawks

12:00 Uhr und 15:30 Uhr

Ballpark Tübingen Hawks Baseball & Softball e.V.

Reutlinger Straße 89

72072 Tübingen

Am Samstag den 22.06. empfangen die Hawks dann die Atomics aus Neuenburg und werden sich für die Hinspielniederlage revanchieren wollen. Sechs Spiele binnen einer Woche bedeutet viele Pitches und viele Arme die werfen müssen. Coach Alex Tufts wird hier auf den einen oder anderen Nachwuchsspieler auf dem Wurfhügel setzen um die Last auf mehrere Schultern verteilen zu können. Play Ball heißt es an allen Spieltagen jeweils 12.00 Uhr. Beginn für das zweite Spiel der Doubleheader wird voraussichtlich 15.30 Uhr sein.

 


Kommentare sind geschlossen.