Crowdfunding-Logo090319120

FELD DER TRÄUME

Hier der Link  https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

Nach 2 Wochen haben wir  70% der Gesamt – Spendensumme erreicht –  das ist doch was!

Alle Sonder  – Parzellen sind weg!

Dennoch – es gibt noch ein paar Parzellen. Insgesamt steht noch ein Spenden bedarf von nicht ganz 6.000 Euro aus, das bedeutet:  z.B. 120 Spender à 50 Euro …

Das müsste doch zu schaffen sein!!!

Also, nochmal alle ran, und schauen, ob ihr nicht noch jemanden  kennt, der bisher noch nicht gespendet hat, aber  das Projekt gerne unterstützen möchte und auch auf dem  Board „Feld der Träume“ verewigt werden will. Vielleicht hattet ihr selber auch noch keine Zeit zu spenden?

Hier der Link  https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

Ich bin sicher, dass wir unser „Feld der Träume“ verwirklichen werden.

Mit DEINER Unterstützung schaffen wir das!

Vielen Dank an alle Spender, die mit Ihrer Spende bereits  zum Bau des Softball- und Schülerplatzes beigetragen haben.

FELD DER TRÄUME

Nach 2 Wochen haben wir  70% der Gesamt – Spendensumme erreicht –  das ist doch was!

Alle Sonder  – Parzellen sind weg!

Dennoch – es gibt noch ein paar Parzellen. Insgesamt steht noch ein Spendenbedarf von nicht ganz 6.000 Euro aus, das bedeutet:  z.B. 120 Spender à 50 Euro …

Das müsste doch zu schaffen sein!!!

Also, nochmal alle ran, und schauen, ob ihr nicht noch jemanden  kennt, der bisher noch nicht gespendet hat, aber  das Projekt gerne unterstützen möchte und auch auf dem  Board „Feld der Träume“ verewigt werden will. Vielleicht hattet ihr selber auch noch keine Zeit zu spenden?

Hier der Link  https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

Ich bin sicher, dass wir unser „Feld der Träume“ verwirklichen werden.

Mit DEINER Unterstützung schaffen wir das!

Vielen Dank an alle Spender, die mit Ihrer Spende bereits  zum Bau des Softball- und Schülerplatzes beigetragen haben.

Crowdfunding-Logo090319120

20180317-1941

Arbeitseinsatz zum Saisonstart am Samstag den 16. März 2019, 10:00 Uhr

Liebe Hawks,
die neue Saison steht vor der Tür und das Gelände muss wieder auf Vordermann gebracht werden. Dazu wollen wir uns am

>>>>> Samstag, 16. März 2019, 10:00 Uhr <<<<<

treffen. Neben den üblichen Arbeiten wie:

· Werbebanner aufhängen

· Warning-Track und Infield vom Unkraut befreien

· Rotsand nachfüllen wo nötig

· Tribüne sauber machen

· Catering-Hütte herrichten

· Netze aufhängen

· VH aufräumen

· Sperrmüll wegfahren

· …

müssen wir auf jeden Fall den Baumschnitt auf dem Gelände des neuen Platzes versorgen und wollen auch noch Einiges streichen.

Daher bitte neben Handschuhen, Eimern, Rechen, Baumscheren, Sägen wenn vorhanden auch Utensilien zum Streichen wie Pinsel, Walzen etc. mitbringen.

Für Verpflegung wird wie immer gesorgt sein.

Falls am 16.3. noch nicht alles erledigt werden kann und noch ein Termin nötig ist, wird es der 23.3. sein. Bitte diesen Termin deshalb schon mal blocken …Ziel ist aber, alles am 16. zu erledigen!

Also bitte zahlreich und einigermaßen pünktlich kommen.

p5

Feld der Träume

Liebe Hawks, liebe Freunde der Hawks, liebe Ehemalige, liebe Förderer des Sports,

es gibt eine erfreuliche Nachricht im Baseball- und Softballverein der Tübingen HAWKS:

Ein neuer Softball- und Schülerplatz wird gebaut!!!!

Wir haben es geschafft, die Stadt Tübingen von der Notwendigkeit eines zweiten Feldes zu überzeugen! Dies ist ein Riesenerfolg für die Tübingen HAWKS und für den Baseball und Softballsport in Tübingen.

Durch den Aufstieg der Softball-Damen in die 1. Bundesliga wird ein lizenzfähiges Softballfeld vom Verband gefordert. Unser bisher einziges Feld wird von 10 Mannschaften in Anspruch genommen und platzt längst aus allen Nähten. Dies stellt uns vor die Aufgabe, einen neuen, zweiten Platz zu bauen.

Dieser Platz hilft allen im Verein!

  • Auf diesem Platz können in Zukunft die U12-Mannschaft, das Mixed-Softball-Team und die     Softballerinnen ihre Ligaspiele bestreiten und trainieren.
  • Unsere alljährlichen Softballturniere können hier ausgetragen werden.
  • Wir können uns z.B. für die Austragung des U12 – Länderpokals bewerben, da wir nun die zwei vom     Verband geforderten Felder zur Verfügung haben.
  • Das Baseballfeld wird entlastet, vor allem im Infield – Bereich.
  • Insgesamt stellt ein zweiter Platz eine erhebliche Entspannung in der Trainingskapazität und –     gestaltung für alle Teams dar!

Helft uns diesen Traum wahr werden zu lassen!

Wie?  Werdet Mit – Erbauer unseres „Feld der Träume“, indem Ihr über diesen Link spendet:

https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

Wir haben das Feld in Parzellen eingeteilt. Die kleinste Parzelle hat einen Wert von 50 Euro. Also entweder Du spendest allein 50 Euro und wirst „Parzellianer“ oder Du suchst Dir z.B. 1 weitere Person, die bereit ist wie Du 25 Euro zu spenden, und Ihr teilt euch eine Parzelle. Du willst mehr als 50 Euro spenden? Kein Problem, je größer Deine Spende, umso größer die „Parzelle“, die Du erwirbst.

Was bekommst Du dafür?

Wir garantieren jedem Spender, dass sein Name auf dem Board „Feld der Träume. We built it“ genannt wird. Das Board wird in einer exponierten Lage am neuen Softballplatz aufgestellt.

Du wirst eingeladen die Platzeinweihung mit uns zu feiern.

Selbstverständlich erhältst Du auch eine Spendenquittung.

ACHTUNG!

Die 1., 2. und 3. Base, sowie die Pitcher- und Home Plate sind „Sonder-Parzellen“

Was hat es damit auf sich? Die Parzellen 1., 2. und 3. Base kosten je 1.000 Euro. Die Parzellen der Home- und Pitcher Plate kosten je 1.500 Euro.

Sie sind jeweils nur einmal zu dieser Spende zu erwerben.

Interesse? Dann setz Dich mit uns unter felddertraeume@hawks.de in Verbindung.

Der oder die jeweils Erste erhalten den Zuschlag.

Du willst Namenssponsor des „Feld der Träume“ werden – kein Problem. Für 5.000 Euro wird der Platz auf Deinen Namen am Tag der Eröffnung getauft und durch die Anbringung Deines Namens auf dem Board „Feld der Träume. We built it.“ für immer für jeden ersichtlich sein.

Interesse? Dann setz Dich mit uns unter felddertraeume@hawks.de in Verbindung.

Der oder die jeweils Erste erhält den Zuschlag.

Be a part of it – make it happen – let us build it!

Was passiert mit dem Geld?

Die Gesamtkosten der Baumaßnahmen für den Platz liegen laut erster Kostenschätzung bei 190.000 Euro, hinzukommen die Kosten für ein Heim- und Gäste-Dugout sowie ein Scoreboard. Die Stadt Tübingen hat uns eine finanzielle Unterstützung von 150.000 Euro zugesagt, wir von den Tübingen Hawks bestreiten aus unserem Haushaltsbudget 20.000 Euro.

Es fehlen also noch weitere 20.000 Euro für den Bau des Platzes, die wir hier einwerben möchten.

Das ist ein ambitioniertes, aber durchaus realisierbares Ziel und wir hoffen auf Deine Unterstützung! Wir garantieren, dass jeder Betrag in die Umsetzung und Realisierung des Platzes gesteckt wird.

Also WIR zählen auf EUCH!

Jetzt nur noch über diesen Link

https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

spenden und „Mit – Erbauer“ des „Feld der Träume“ werden. Gerne auch den Link mit samt dem Schreiben an Freunde, Familien….weiterleiten!

Vielen Dank und herzliche Grüße,

das Projektteam „Feld der Träume“ der Tübingen HAWKS e.V.

Meet2018

Meet & Greet d.a.i. Tübingen

Liebe Meet & Greet’ler,

Nächste Woche ist es schon so weit und das diesjährige Meet & Greet steht vor der Tür. Dieses Jahr wird erneut ein Quiz angeboten. Philipp und Luca werden die Hawks vertreten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

2014-10-6096

Hawks beim Entenrennen

Am Samstag, 6. Oktober 2018 in der Zeit von 11:00 -17:30 Uhr findet das traditionelle Entenrennen in Tübingen statt. Unsere Jugendabteilung wird dabei mit einem Cateringstand vertreten sein. Es gibt Hot Dogs, kalte Getränke, Kaffee und Kuchen. Um Einblicke in den Baseball Sport zu bekommen, steht ein Battingcatch bereit.

Zu finden sind wir in der Plantanenallee, wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

2014-10-6185

softbtur214

Freizeit Softball Turnier bei den Tübinger Hawks

Am kommenden Wochenende, 29. September –  30. September 2018 ist es endlich wieder soweit.

Das alljährlich stattfindende Freizeit Softball Turnier steht wieder ins Haus. Wie jedes Jahr, darf die Keule von Jedermann und Jederfrau geschwungen werden. Aktiven Spielern wird das Leben ein wenig schwerer gemacht, sie müssen alles falsch herum bewältigen, heißt wirft der Spieler mit rechts, darf er am Turnier nur mit links werfen, am Schlag dasselbe. Spaß und Geselligkeit stehen an den beiden Tagen absolut im Vordergrund und die Hawks möchten damit nicht nur den aktiven Spielern die Möglichkeiten bieten einmal auf dem Feld zum Einsatz zu kommen und die Freude an dieser Sportart zu haben.

Anmeldung erfolgt bei Stefan Feldweg (stefan.feldweg(at)hawks.de), die Startgebühr für das Team beträgt 50€, hier ist auch ein leckeres Weißwurst frühstück mit Kaffee (solange Vorrat reicht), für alle Teams welche am Sonntags morgen starten mit inbegriffen.

Freizeit Softball Turnier 24.06.2018 -00339

 

PHOTO-2018-08-13-05-45-44

Panama: Das WM Tagebuch des Kalle Michel – Deutschland mit erstem WM Sieg

Das deutsche U15 Nationalteam hat bei den U15 Weltmeisterschaften den ersten Sieg eingefahren.

Gegen Taiwan – 6. der Weltrangliste – verlor man noch 3:6 und zeigte eine achtbare Leistung. Individuelle Fehler in der Defense und die Chancen in der Offensive nicht konsequent genutzt verhinderten die Sensation. Im letzten Inning ging Kalle Michel als Lead-Off an den Schlag und beförderte gleich den ersten Pitch ins Rightfield. Auch die nächsten zwei Schlagleute kamen auf Base, damit war Bases loaded bei keinem Aus, als ein Walk dafür sorgte, dass Kalle Michel zum viel umjubelten 2:6 nach Hause kam. Der nächste Schlag ging direkt zum Pitcher – die Taiwanesen spielten das Force-Out an Home – erstes Haus und der dritte Run verhindert. Dann wieder Ball in Play und der Runner von drei startet viel zu spät, ein weiteres Aus an Home. Danach gelang noch ein Basehit zum 3:6 bevor das dritte aus die Partie beendete. Schade – hier wäre mehr drin gewesen, aber auch hier zeigten die deutschen Nachwuchsbaseballer, dass sie bis zum Schluß kämpfen.

Im letzten Vorrundenspiel gegen den favoritisierten Gastgeber Panama setzte es eine 18:0 Klatsche. Die Gastgeber setzten die deutschen Youngsters von Anfang an unter Druck und spielten fast fehlerlos.

So ging es dann in die Platzierungsrunde gegen die Niederlande. Die EU-Nachbarn gingen gleich im ersten Inning mit 1:0 in Führung die unser Boys im vierten Inning ausglichen und im fünften Inning mit 2:1 in Führung gingen. Die Niederländer keineswegs geschockt glichen umgehend aus, ehe Deutschland im sechsten Inninng wieder einen Run scorten und mit 3:2 vorne lagen. Wiederum kämpften das Team Oranje gegen an und drehten das Spiel mit zwei weiteren Runs in eine 4:3 Führung für die Niederlande. Im Nachschlag machte der niederländische Closer den Sack zu. Die deutschen Jungs spielten toll und verloren leider nur knapp mit 3:4.

Im nächsten Spiel dann gegen Südafrika endlich der erste langersehnte Sieg. Das erste Inning noch von beiden Seiten als doppelte Nullnummer, scorte das deutsche Team im zweiten Inning zum eins zu null. Jeweils ein weiterer Run im dritten, vierten, fünften und sechsten Inning ließ das Nachwuchsteam um Trainer Georg Bull die Führung kontinuierlich ausbauen. Zwei Hits und einige Walks brachte dem Gegener immer wieder Runner auf Base. Aber jedesmal stand die Defense solide und erstickte jede Chance der Afrikaner im Keim. 5:0 der Endstand zum vielumjubelten ersten WM Sieg des deutschen Teams.

Bei der U15 Nachwuchs WM herrschen teileweise Rahmenbedingungen wie bei den großen Profis. Die Teams werden per Polizeieskorte von den Hotels zu den Spielstätten begleitet. Die Eltern haben es nicht ganz so gut. Teilweise müssen sie bis zu vier Stunden Fahrtweg zu den Stadien auf sich nehmen. Auch sonst müssen die Eltern sämtliche Reisekosten komplett aus eigener Tasche finanzieren.

Im letzten WM Spiel hieß der Gegner Australien. Und die Boys aus Down Under legten gleich furios am Schlag los. Zwei Runs im ersten Inning und ein 3 Punkte Homerun im zweiten Inning waren bereits eine kleine Vorentscheidung. Je ein Run im dritten und sechsten Inning war die Ausbeute der german Boys, während die Australier noch zwei Runs im fünften und einen im sechsten Inning nach Hause zum 8:2 Endstand brachten.

So endete die WM für Kalle und das deutsche Team mit einem elften Platz. Als Außenseiter zur WM gereist war es ein tolles Erlebnis für unsere Nachwuchsspieler mit vielen Erfahrungen. Während der eine oder andere Teamkamerad sich zu Hause schon wieder auf den Schulunterricht vorbereiten muß, darf Kalle aber noch über drei Wochen ausschlafen.

PHOTO-2018-08-11-04-54-43

Gez. Marcus Rudolph