softbtur026

Freizeit Softball Turnier bei den Tübinger Hawks

Am kommenden Wochenende, 29.Juni – 30.Juni 2019 ist es endlich wieder soweit.

Das alljährlich stattfindende Freizeit Softball Turnier steht wieder ins Haus. Wie jedes Jahr, darf die Keule von Jedermann und Jederfrau geschwungen werden. Aktiven Spielern wird das Leben ein wenig schwerer gemacht, sie müssen alles falsch herum bewältigen, heißt wirft der Spieler mit rechts, darf er am Turnier nur mit links werfen, am Schlag dasselbe. Spaß und Geselligkeit stehen an den beiden Tagen absolut im Vordergrund und die Hawks möchten damit nicht nur den aktiven Spielern die Möglichkeiten bieten einmal auf dem Feld zum Einsatz zu kommen und die Freude an dieser Sportart zu haben.

Anmeldung erfolgt bei Stefan Feldweg (stefan.feldweg(at)hawks.de), die Startgebühr für das Team beträgt 50€, hier ist auch ein leckeres Weißwurst frühstück mit Kaffee (solange Vorrat reicht), für alle Teams welche am Sonntags morgen starten mit inbegriffen.

softbtur130 Freizeit Softball Turnier 01.10.2017- Finale -00276

Freizeit Softball Turnier 01.07.2017 -00114

 

PHOTO-2019-06-23-22-33-49

U15 DBV Länderpokal Baseball:Ein Hawk schlägt die Baden-Württembergische Jugendauswahl ins Finale

Felix Kortenkamp und Kalle Michel von den Tübingen Hawks waren am 22-23. Juni 2019 mit der Baden-Württembergischen Auswahl beim deutschen Länderpokal in Bad Homburg. Die Auswahl wurde in der Vorrunde mit drei sehr deutlichen Siegen gegen Hessen, Südwest und Berlin-Brandenburg Gruppensieger und trafen im Halbfinale auf Nordrhein-Westfalen. In einem sehr spannenden Spiel standen sich zwei gleichwertige Teams mit hervorragenden Pitchern gegenüber. Der Ba-Wü Auswahl gelangen es einen 3:0 Rückstand aufzuholen, im letzten Inning stand es 3:3, als Felix Kortenkamp an den Schlag kam. Er behielt die Nerven und schlug bei 2 Aus mit einem weiten Hit ins Outfield den entscheidenden Run nach Hause. Mit diesem Walk-off-Hit war der Einzug ins Finale gesichert.

Im Finale hatten das Team aus Berlin-Brandenburg der Schlaggewalt der Baden-Württembergern nichts mehr entgegenzusetzen. Somit gewann Baden-Württemberg mit 26:0 nach 5 Innings den DBV-Länderpokal in Bad Homburg.

PHOTO-2019-06-23-17-13-53

Kalle Michel musste leider wegen eines Muskelfaserrisses in das Vorbereitungsspiel von der Bank aus zuschauen. Wir wünschen ihn gute Besserung!

Frauke Michel Tübingen Hawks

CanadavsHawks

@thenorthbaseball

Am 1.-2. Juni begrüßen wir @thenorthbaseball in Tübingen! Die College Reise-Mannschaft hat Spieler von verschiedenen Universitäten in Kanada. Sie reisen nach Europa um Baseball zu spielen und um die Kultur zu entdecken. Wir freuen uns auf euch aber „we will be dropping the mitts“ (metaphorically speaking, of course).

Die Spiele am Samstag 13:00 und 16:30Uhr. Am Sonntag 11:00Uhr.

BB VB Tübingen Hawks vs Freiburg Knights 26.05.2019 -00201

Verbandsliga Baseball: Hawks kämpfen sich zum Sieg

Am Sonntag den 26. Mai 2019 hatte die Verbandsliga-Mannschaft der Hawks die Freiburg Knights zu Gast. Bei perfektem Baseball wetter lieferten sich die zwei Teams ein spannendes umkämpftes Spiel mit 12:10 Sieg für die Hawks.

Starting Pitcher Felix Maurer zeigte eine solide Leistung. In vier Innings gab er nur 3 Earned Runs ab, einige Fehler und Unkonzentriertheiten der Tübinger Verteidigung führten aber dazu, dass Freiburg 7 Runs erzielen konnte. Im vierten Inning kam dann auch die Hawks Offense ins Spiel und erzielte gleich 5 Runs um den 7:7 Ausgleich zu erreichen.

BB VB Tübingen Hawks vs Freiburg Knights 26.05.2019 -0018

Auf dem Mound übernahm Kai Kubina, der den Knights zwar mit seiner Wurfstärke erhebliche Probleme bereite, aber selbst Probleme mit seiner Kontrolle hatte.

BB VB Tübingen Hawks vs Freiburg Knights 26.05.2019 -00156

Freiburg konnte darum 3 weitere Runs erzielen und ging zum Ende des sechsten Innings 10:7 in Führung. Den Hawks ebnete Amando Dossow in den nächsten Innings den Weg zum Sieg. Er pitchte die letzten 3.1 Innings und ließ keinen weiteren Run zu. Ein weiteres Mal konnte auch die Tübinger Offense gegen den stark pitchenden Jack Chuang aufspielen. Hits von Felix Knapp, Lukas Burrer, Amando Dossow und Fabio Supper sowie ein starkes aggressives Baserunning führten zu 4 Runs und einem 12:10 Vorsprung für das letzte Inning. In diesem wurde es nochmal spannend als die Knights die Bases laden konnten, doch die Tübinger Defense zeigte angeführt von Amando Dossow Nervenstärke und gewann das Spiel ohne einen weiteren Run abzugeben. Offensiv führte Dossow die Hawks an, er kam sechsmal aufs Base und machte allgemein ein sehr starkes Spiel.

BB VB Tübingen Hawks vs Freiburg Knights 26.05.2019 -0052

Auch Fabio Supper und Felix Maurer überzeugten mit je zwei Hits. Das Spiel zeigte der Mannschaft und Trainer Moritz Fischer zweierlei. Zum einen bewiesen die Hawks Durchhaltevermögen und mentale Stärke, an das stärkere Pitching in der Verbandsliga scheint man sich gewöhnt zu haben. Zum anderen wurde aber auch klar wo noch Verbesserungsbedarf besteht. Die Verteidigung gibt zu leicht Runs ab, viele davon bedingt durch mangelnde Konzentration und mentale Fehler. Wenn es gelingt defensiv an die gute Leistung der ersten Spiele anzuknüpfen und gleichzeitig offensiv weiter aufzutrumpfen steht den Hawks eine erfolgreiche Saison bevor.

Das nächste Verbandsliga Spiel ist am Sonntag, 16. Juni 2019 in Tübingen. Gegner werden die Heidelberg Hedgehogs sein.

Gez. Lukas Burrer

Tübingen Hawks

PHOTO-2019-05-12-18-21-58

Bezirksliga Baseball: Nervenschlacht mit ungutem Ausgang

Die Spielgemeinschaft Reutlingen Woodpeckers/ Tübingen Hawks 3 mussten am Sonntag, 26 Mai 2019 in der Baseball-Bezirksliga bei den Aichelberg Indians eine unglückliche 12:13-Niederlage nach Extra-Innings hinnehmen.

Die Anfangsinnings gehörten den Gastgebern, die schon im Auftaktinning mit 4:1 in Führung gingen. In der Folge blieb die Spielgemeinschaft aus Reutlingen und Tübingen aber immer in Schlagdistanz. Starting Pitcher Florian Kugel wurde während des vierten Innings beim Stand von 6:4 durch Markus Lambur ersetzt, aber der Ausgleich sollte weiter auf sich warten lassen. Die Gastgeber legten in der Zwischenzeit noch zwei Punkte nach, aber es dauerte bis zum achten Inning – das Spielende durch die Zeitbegrenzung drohte – als die Schläger endlich erwachten. Sechs Basehits – darunter vier Doubles – stellten den Spielverlauf auf den Kopf, die Gäste führten mit 10:8 und das Zeitlimit war erreicht, aber das Heimteam hatte noch das Nachschlagrecht. Nachdem die Indians den Tying- und den Winning Run auf die Bases gebracht hatte, wurde Lambur durch Oskar Glück ersetzt. Die Hausherren schafften den Ausgleich, aber Lambur – mittlerweile als Catcher aktiv – beendet das Inning bei geladenen Bases mit einem Play an der Homeplate. Es musste also nochmals ein Inning gespielt werden, wo die Spielgemeinschaft erneut zwei Runs vorlegen konnte. Abermals glich Aichelberg aus, abermals musste nochmals ein Inning gespielt werden. Im zehnten Durchgang war es in dann ein Fehler der Verteidigung, der das spannende Spiel mit 13:12 zugunsten der Gastgeber beendet.

In der Tabelle stehen die Woodpeckers/Hawks derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und haben nun zwei Wochen Spielfrei, ehe am 16.06. die Ravensburg Leprechauns zum Kellerduell in Tübingen zu Gast sind.

Es spielten: Deguchi, Glück, Herdtle, Kugel, Lambur, Reifner, Simon, Talmann, Weber, B., Weber, L.

Es ragten heraus:
Markus Lambur: 4.1 IP, 3ER, 4H, 3K, 4BB, 2HP, 2 WP
Oskar Glück: 3-6, 3H, 3 2B, 3R, 3RBI, 2SB 2K
Benedikt Weber: 3-6, 3H, 2B, 3R, 2RBI, SB

Gez. Florian Kugel
Tübingen Hawks

PHOTO-2018-07-14-18-16-02 (2)

Verbandsliga Jugend: Zwei Spiele – Zwei Siege für die U15

Vergangenen Mittwoch, 1 Mai 2019 reiste die U15  der  Tübingen HAWKS hochmotiviert, nachdem sie am Sonntag zuvor bereits die Heideköpfe beim Heimsieg mit  13 -3 gerupft hatten, nach Mannheim zu den Tornados.

Nach dem zweiten Inning lagen die Jung-Habichte mit 1-5 vorne. Doch im 5. Inning wendete sich das Ergebnis kurzfristig in einen knappen Vorsprung für die Gastgeber von 7-6. Doch dies ließe0n weder die Spieler noch Coach Timo auf sich sitzen und drehten in der Offense im 6. Inning noch mal richtig auf.  Nicolai eröffnete die Offense mit einem Single. Durch Stealings konnte er ohne große Hilfe seitens seiner Mitspieler auf das 3. Base vorrücken.  2 Walks durch den Mannheimer Pitcher füllten die Bases und durch einen Hit by Pitch scorte Nicolai den ersten, aber nicht letzten Run in diesem Inning. Ein weiterer Walk füllte wieder alle Bases und brachte Vincenz nach Hause zum 7-8. Durch einen  Single von Mika Ebering scorten auch Mika H. und Fabio zum 7-10. Ein Double von Kalle rundete den Vorsprung auf 7-13 ab, bevor die Gastgeber wieder an den Schlag kamen. Inzwischen hatte Mika E. den Mound von Vincenz übernommen und ließ keinen weiteren Run der Tornados zu.  Und wieder die Hawks am Schlag. Durch schöne Hits von Hepper, Kortenkamp, Ebering und Michel und einem Triple von Jaden konnten die Hawks ihren Vorsprung um weitere 4 Runs ausbauen.  Pitcherwechsel auf Tübinger Seite. Für Mika kommt  Felix Kortenkamp. Felix wirft den ersten Schlagmann der Mannheimer ab, der nächste Schlagmann kommt durch einen Defensefehler seitens der Tübinger auf Base, beide Runner gelang es zu scoren, zum Stand von 9 – 17. Lead-Off-Hitter für Tübingen Michel Gfrörer schlägt einen Single, durch einen Walk für Vincenz rückt Michel auf die 2. Base vor.  1. Aus für Tübingen. Fabio schlägt und die Defense entscheidet sich Vincenz an 2. Base auszumachen, 2. Aus.  Durch eine kleine Unsicherheit in der Mannheimer Defense kann Michel scoren und Fabio rückt auf die 2. Base vor. Ein Triple von Felix lässt Fabio scoren, danach folgt durch ein Routineplay das 3. Aus, Spielstand 9-19 im 7. Inning. Da Mannheim kein weiterer Run gelingt, heißt es nach knapp 2,5 h und  7 Innings „Ball Game“  und Sieg für Tübingen.

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Sieg!

Es spielten: Felix Kortenkamp, Mika Ebering, Kalle Michel, Jaden Hung, Nicolai Fish, Michel Gfrörer, Vincenz Führmann, Mika Hepper und Fabio Leitner. Coach Timo Stolz.

Vielen Dank an die Fahrer und Fans!!

Gez. Katinka Helber

Junioren

Junioren: Entscheidung fällt erst in Extra Inning

Nach einem erfolgreichen Trainingscamp in Arezzo, Italien, starteten die Junioren am vergangenen Dienstag gleich in die Saison 2019. Als Gast bei den Stuttgart Reds durften die Spieler gleich beweisen, was sie gelernt hatten.

Im ersten Inning füllten sich die Bases gleich durch 3 hintereinander geworfene Walks des gegnerischen Pitchers. Felix Kortenkamp gelang dann durch einen Schlag von Matze Glunkler der erste Run für Tübingen. Das zweite Inning eröffnete Brian Maier mit einem Single, Jaden Hung konnte durch einen Defense Fehler der Gegner ebenfalls die erste Base erreichen und beide scorten durch den Double von Christopher Lupas zum 0-3. Zwei weitere Runs rundeten das Ergebnis nach dem zweiten Inning auf 0-5 ab. Mit Sven Michel als Starting Pitcher auf dem Mound und einer fehlerfreien Defense der Tübinger in den ersten 3 Innings gelang es den Gastgebern nicht zu scoren.

Im vierten Inning legten die Hawks noch 2 Runs durch Hits von Sven Michel und Kai Kubina drauf. Der erste Hitter auf Stuttgarter Seite holte sich die 2. Base durch einen Double und konnte durch einen Wild Pitch auf Tübinger Seite auch den ersten Run für Stuttgart scoren. Im 6. Inning konnten die Reds dann mehr als nur 1 Run erzielen und am Ende des 6. Innings zeigte das Scoreboard bei einem Spielstand von 6-8 zwar noch einen Vorsprung der Habichte, aber die Reds rückten näher. Pitcherwechsel auf Tübinger Seite, Felix Kortenkamp geht auf den Mound. Jeweils Tübingen und Stuttgart erzielen einen weiteren Run und Tübingen kann den Vorsprung gegen die „Roten“ noch halten, 7-9. Den Habichten gelingen 3 weitere Runs. Erneuter Pitcherwechsel auf Tübinger Seite, diesmal übernimmt Kai Kubina. Er kann die Stuttgarter in Schach halten und die Gäste verbuchen im 8. Inning keinen weiteren Run, somit Endstand nach dem 8. Inning 7-12. Das offiziell letzte Inning steht bevor. Die Tübinger scoren einen weiteren Run zum 7-13. Leider kann Kai nicht an seine vorherige Leistung anknüpfen und lädt mit 3 Walks erstmal die Bases. Die Coaches entscheiden sich für einen weiteren Pitcherwechsel, Kalle Michel geht zum Wurfhügel. Doch gleich dem ersten Schlagmann gelingt ein Hit und nachdem bereits ein Run durch einen Wild Pitch scorte, scort Stuttgart einen weiteren Run auf ihrem Konto zum 9-13 bei 0 Aus. Nächster Schlagmann Strike Out, 1. Aus, hoffen auf Tübinger Seite. Durch einen Triple scoren zwei weitere Runs. Erneutes Strike Out zum zweiten Aus, steigert die Spannung und die Hoffnung auf Tübinger Seite das Spiel für sich zu entscheiden. Ein Wild Pitch führt zum 12-13. Durch zwei darauffolgende Singles gelingt den Stuttgartern zwar der Ausgleich, aber nicht der Sieg in den regulären Innings. Somit EXTRA Inning.

Die Habichte bringen zwar ihren Leadoff Brian durch einen Single auf Base, schaffen es aber nicht einen Run zu erzielen. Im Nachschlagrecht konnte dann der Leadoff-Hitter der Stuttgarter seinen Schlag in einen Double verwandeln. Darauf folgten ein Single und ein Walk und alle Bases waren geladen. Durch einen nicht gefangenen „Infield Fly“ konnte der Runner vom 3. Base dann den Winning Run für Stuttgart scoren und am Ende mussten die Tübinger sich mit 14-13 geschlagen geben.

Spieler waren: Felix Kortenkamp, Christopher Lupas, Sven Michel, Kai Kubina, Matthias GlunklerA, Johannes Weiß, Brian Maier, Milan Broszeit, Kalle Michel, Jaden Hung, Nikolai Fish.

Coach: Timo Stolz und Brayden Carpenter

Gez. Katinka Helber

Nächstes Spiel der Junioren: Sonntag, 28.04.19 um 13.00 Uhr in Tübingen gegen die Heidenheimer Heideköpfe. Am gleichen Tag spielt um 10.00 Uhr die Jugend der Tübingen Hawks ebenfalls gegen die Heidenheimer Heideköpfe. Vorbeikommen lohnt sich!

saisonopener

Softball Bundesliga – Season Opener

saisonopener

Am Sonntag, 14. April, heißt es für die Softballerinnen „Play Ball“ in der Bundesliga.
Als Gegner erwarten die Mädels die Freising Grizzlies, die letztes Jahr die Meisterschaft in der Bundesliga Süd geholt haben.

Spielbeginn ist um 13.00 Uhr. Zweites Spiel startet gegen 15.30 Uhr.

Für Essen und Getränke ist wie immer gesorgt.

Eintritt frei!

Osterntraining

Baseball Try Outs in den Osterferien 23.04 und 26.04.2019

Hast Du Lust Baseball einmal auszuprobieren?

Dann hast Du jetzt die Gelegenheit.

Der Tübinger Baseball und Softballverein HAWKS e.V. bietet allen Kindern und Jugendlichen von 8-13 Jahre ein Baseball-Try Out  in den Osterferien an.

Wann:     Dienstag, 23.04.19 von 13.30 – 16.00 Uhr und/oder

                Freitag, 26.04.19 von 13.30 – 16.00 Uhr

Wo: Treffpunkt:  Baseballplatz Tübingen Hawks, Reutlinger Wiesn in Tübingen (Nähe Tierheim)

Die Anleitung des Trainings machen Trainer und Spieler der 2. Bundesliga Herren der Tübingen HAWKS, sowie Trainer der Nachwuchsmannschaften (ebenfalls Spieler der 2. Bundesliga Herren)

Vorab – Anmeldung bitte an: jugendleiterin@hawks.de bis zum 20.04.19 (gerne auch bei Fragen melden)

Teilnehmergebühr inkl. Getränke:  pro Tag 15 Euro, wenn beide Termine gebucht werden dann   25 Euro, bar zu bezahlen vor Ort.

Inhaber der Kindercard zahlen einen ermäßigten

Preis von 3 Euro/Termin oder 5 Euro für beide Termine

Crowdfunding-Logo090319120

FELD DER TRÄUME

Hier der Link  https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

Nach 2 Wochen haben wir  70% der Gesamt – Spendensumme erreicht –  das ist doch was!

Alle Sonder  – Parzellen sind weg!

Dennoch – es gibt noch ein paar Parzellen. Insgesamt steht noch ein Spenden bedarf von nicht ganz 6.000 Euro aus, das bedeutet:  z.B. 120 Spender à 50 Euro …

Das müsste doch zu schaffen sein!!!

Also, nochmal alle ran, und schauen, ob ihr nicht noch jemanden  kennt, der bisher noch nicht gespendet hat, aber  das Projekt gerne unterstützen möchte und auch auf dem  Board „Feld der Träume“ verewigt werden will. Vielleicht hattet ihr selber auch noch keine Zeit zu spenden?

Hier der Link  https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

Ich bin sicher, dass wir unser „Feld der Träume“ verwirklichen werden.

Mit DEINER Unterstützung schaffen wir das!

Vielen Dank an alle Spender, die mit Ihrer Spende bereits  zum Bau des Softball- und Schülerplatzes beigetragen haben.

FELD DER TRÄUME

Nach 2 Wochen haben wir  70% der Gesamt – Spendensumme erreicht –  das ist doch was!

Alle Sonder  – Parzellen sind weg!

Dennoch – es gibt noch ein paar Parzellen. Insgesamt steht noch ein Spendenbedarf von nicht ganz 6.000 Euro aus, das bedeutet:  z.B. 120 Spender à 50 Euro …

Das müsste doch zu schaffen sein!!!

Also, nochmal alle ran, und schauen, ob ihr nicht noch jemanden  kennt, der bisher noch nicht gespendet hat, aber  das Projekt gerne unterstützen möchte und auch auf dem  Board „Feld der Träume“ verewigt werden will. Vielleicht hattet ihr selber auch noch keine Zeit zu spenden?

Hier der Link  https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/68289

Ich bin sicher, dass wir unser „Feld der Träume“ verwirklichen werden.

Mit DEINER Unterstützung schaffen wir das!

Vielen Dank an alle Spender, die mit Ihrer Spende bereits  zum Bau des Softball- und Schülerplatzes beigetragen haben.

Crowdfunding-Logo090319120