Baseball Verbandsliga: Mannschaft siegt dominant

IMG_1960

Am Sonntag den 23.Juni 2019 spielte die zweite Mannschaft der Tübingen Hawks gegen die Schriesheim Raubritter. Dass das Spiel im heimischen Ballpark überhaupt stattfinden konnte, war die erste große Leistung der Hawks an diesem Tag. Hatte der Platz doch am Abend zuvor nach einem heftigen Gewitter komplett unter Wasser gestanden. Nach knapp drei Stunden harter Arbeit, konnten die Hawks aber ein durchaus präsentables Feld vorweisen. Für diesen Kraftakt belohnten sich die Tübinger mit der wahrscheinlich besten Leistung der Saison.

IMG_1949 (Mittel)

Pitcher Felix Maurer ließ in vier Innings nur einen Run und zwei Hits zu. Zwar hatte er gelegentlich Probleme mit der Zone des Umpires, wovon sechs Walks zeugen, doch nie ließ er sich davon unterkriegen. Mit einer solide und konzentriert arbeitenden Defense im Rücken konnten sich Maurer und die Hawks weitgehend schadlos halten. Offensiv aber sorgten die Hawks für Begeisterung. Eine durchwegs hervorragende Leistung am Schlag der kompletten Mannschaft sorgte bereits im vierten Inning für ein vorzeitiges Ende des Spiels beim Spielstand von 16:1. Bester Schlagmann war Matthias Glunkler mit drei Hits. Eric McDermott, Jonas Pfannebecker und Lukas Burrer steuerten je zwei Hits bei, dabei alle drei mit einem Double. Dem sechzehnjährige Juniorenspieler Daniel Morrow gelang in seinem ersten At-Bat in der Verbandsliga sein erster Hit. Insgesamt schlugen die Hawks 14 Basehits.

IMG_1966 (Mittel)

Mit dieser starken Leistung geht es nun in eine spielfreie Woche. Danach warten am Sonntag 7.Juli um 16:00 Uhr die Ellwangen Elks für ein Heimspiel in Tübingen, am 14.Juli um 14:00 Uhr spielen die Hawks in Herrenberg. Die Elks und die Herrenberg Wanderers sind die einzigen Mannschaften die bislang gegen die Hawks gewinnen konnten und befinden sich auf den Tabellenplätzen eins und zwei. Die Tübinger die sich direkt dahinter auf Platz drei befinden sollten beide Spiele gewinnen, wollen sie weiterhin um die Meisterschaft mitspielen.
Mit der bislang stärksten Leistung der Saison geht es damit in deren entscheidende Phase.

Lukas Burrer Tübingen Hawks


Kommentare sind geschlossen.