philipp-munz-ptiching

Nominierung Philipp M. und Amando D.

Die Tübingen Hawks freuen sich mit den Nachwuchstalenten Philipp Munz und Amando Dossow über
die Nominierung in den Kader der baden-württembergischen Auswahl Jugend. Das zeigt uns erneut,
dass wir mit unserer Jugendarbeit auf dem richtigen Weg sind.

Dank an dieser Stelle auch an die Jugendtrainer Benny Burkhart und Timo Stolz.

Wir wünschen euch und dem gesamten Jugendteam eine erfolgreiche Saison 2014 in der Jugend
Verbandsliga! Den beiden Nominierten wünschen wir im Namen des gesamten Vereins viel Erfolg bei den weiteren Kadertrainings, keine Verletzung und für den Jugendpokal am 06. und 07.09.09 in Heidenheim viel Erfolg!

„Always follow your dreams, don`t let anyone tell you that you can`t be something.“ (Alex Rodriguez)

amando-hitting

luca-tag-3rd

Colt Team der DBA in Tirrenia

Colt Team der DBA in Tirrenia, Italien

Vergangene Woche war Nachwuchstalent Luca Helber mit der Colt Mannschaft der Deutschen
Baseballakademie zur Vorbereitung auf die USSSA Gold Medal Games, Florida im August 2014, in
Tirrenia, Italien. Das deutsche Team brachte nicht nur die anwesenden italienischen Coaches zum
Staunen, sondern auch der ein oder andere MLB-Scout, der bereits vor Ort war, konnte sich von
einer souveränen Leistung des deutschen Teams überzeugen.

Gleich das erste Spiel gegen die Mannschaft der italienischen Akademie, die im Durchschnitt alle
2 Jahre älter als unsere deutschen Jungs waren, konnte die DBA-Auswahl für sich mit einem 2:1
entscheiden. Als Leftfielder erlief Luca Helber in diesem Spiel u.a. einen Line Drive „Down the line“ setzte die Füße und strikte zum Second Basemann Mickey Kaiserauer, der den Läufer ausmachte. In der Offense scorte er den ersten Run durch einen Passed Ball für das Colt Team.

Am nächsten Tag spielten die Jungs dann das erste der insgesamt 3 Spiele gegen die italienischen Cadets der Nationalmannschaft. Das Spiel startete nicht ganz so gut. Nachdem bereits Yannic Wildenhain und Victor Voll auf dem Hügel standen ging im 6. Inning bei einem Spielstand von 8:6 Luca Helber auf den Mound (zuvor im Leftfield). Luca ließ nur 2 weitere Runs zu. Das Infield war wach und nachdem die Colt Mannschaft am Schlag weiter scoren konnten, gewannen sie im 9.Inning mit 11:8.

Auch die Spiele 2 und 3 gegen die Cadets aus Italien gewannen unsere Jungs mit 11:1 und 9:4. Lt. Georg Bull war es ein schöner Pre-Season Trip, bei dem sich die Jungs weiter entwickelt haben, die Coaching Staff wichtige Eindrücke gesammelt hat. Die Gastgeber aus Italien zeigten sich gastfreundlich und hilfsbereit.

Wir freuen uns, dass unser Spieler Luca Helber die Gelegenheit wahrgenommen hat und gezeigt hat, was er kann. Wir wünschen ihm weiterhin eine erfolgreiche Baseballsaison 2014!

Wenn Sie hierzu noch mehr lesen wollen www.baseballakademie.de (Camp Tirrenia)

clarence

Wir wollen besser werden…

Nachdem die US-Importe Clarence Brown, Josh Hodges und Mike Riemer eingetroffen sind, haben wir uns etwas mit ihnen unterhalten.

Tübingen Hawks: Hallo zusammen, zuerst die Frage an Josh und Clarence – was waren eure Gründe, nochmal nach Tübingen zu kommen?
Josh Hodges: Mir gefällt der Verein und dessen Ziele immer besser zu werden und der Kampf um die Playoffs.
Clarence Brown: Mir gefällt der Verein auch und ich denke, wir haben ein besseres Team…
Hodges: … und einen besseren Coach (beide lachen) …
Brown: … Ein Hauptgrund war auch der Posten des Cheftrainers, weil ich jetzt im Team viel
mitbestimmen kann.

Hawks: Und warum hast du dich für Deutschland und speziell die Hawks entschieden, Mike?
Mike Riemer: Ich kann weiterhin das Spiel spielen, was ich liebe. Dazu ist es nicht nur ein Baseball-
Erlebnis sondern eine Lebenserfahrung. Im Vorfeld habe ich mit Travis Bass, Harry Glynne und Jeff
Rustico gesprochen und alle haben mir empfohlen, nach Deutschland zu gehen, da sie nur positiv
berichtet haben.

Hawks: Was erwartet ihr euch in dieser Saison von euch und vom Team?
Riemer: Ich will auf einem hohen Level spielen. Mit dem Team möchte ich arbeiten und das Team
voranbringen. Ich will so viele Spiele wie möglich gewinnen. Ich erwarte mehr Siege und einen
besseren Tabellenplatz wie im vergangenen Jahr. Als Meister im Süden erwarte ich Regensburg oder
Heidenheim.
Hodges: Ich will meine Aufgabe als Leader erfüllen und im zweiten Spiel als Pitcher spielen. Ich will
besser sein wie letztes Jahr und zu den besten Pitchern der Liga gehören. Zusätzlich unterstütze ich
das Team als Pitching-Trainer. Als Meister erwarte ich Heidenheim – nein, eher sehe ich uns als
Meister (lacht wieder)
Brown: Als Trainer möchte ich das Training und die Spiele besser organisieren. Ich will aus dem Team
eine Einheit machen – eine große Tübingen Hawks-Familie. Wenn wir nicht Meister werden, dann
machen es Heidenheim oder Regensburg (grinst)

Hawks: Eure Ziele klingen sehr Ehrgeizig, wie hab ihr euch im Winter darauf vorbereitet?
Brown: Ich habe trainiert, den üblichen Rhythmus beibehalten: Schlagen, werfen, Fitnessstudio, um
das Gefühl nicht zu verlieren.
Hodges: Ich habe viel Long-Toss mit meinem Vater gemacht, dazu viel geschlagen, weil ich vielleicht
auch im ersten Spiel zum Einsatz kommen werde.
Riemer: Ich habe das gemacht, was man in der Halle machen kann. Ich habe mich selbstständig
vorbereitet und fit gehalten.

Hawks: Dann wünschen wir euch viel Vergnügen in den letzten Vorbereitungsspielen und viel Erfolg
beim ersten Saisonspiel am 5. April gegen Mainz.

kalle-michel

Kalle Michel im Auswahlteam

Kalle Michel schafft den Sprung in die Auswahlmannschaft Schüler BAWÜ

Nach vielen Try-Outs gab es nun gestern endlich die Entscheidung, welche 15 Baseballer der insgesamt 20 talentierten Nachwuchsspieler im Schülerbereich aus Baden-Württemberg den Sprung in die Auswahlmannschaft von Baden-Württemberg geschafft haben.

Kalle Michel, Schülerspieler der Tübingen HAWKS, wurde für die Auswahlmannschaft nominiert. Er wird an Pfingsten mit der Auswahlmannschaft Schüler BAWÜ am Länderpokal 2014 in Bonn teilnehmen.

Wir gratulieren ihm zur Nominierung und wünschen ihm jetzt schon viel Erfolg für den Länderpokal und eine erfolgreiche Saison 2014 bei den Schülern der Tübingen HAWKS!

ehrung-jugend-2014

Ehrungen

Am Freitag, 14.03.14 lud die Sportkreisjugend Tübingen zur Ehrung für das Sportjahr 2013 ein.

Für den HAWKS Jugendbereich wurden geehrt:

U15 Jugend für die Bezirksmeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Jugend Verbandsliga

U15 Jugend für den Meistertitel bei der baden-württembergischen Indoor-Meisterschaft 2013 in Ulm

Sven Michel, Auswahlspieler der baden-württembergischen Schülermannschaft, für den Meistertitel beim Länderpokal 2013 in Bonn

Luca Helber, Auswahlspieler der baden-württembergischen Jugendmannschaft, für den Meistertitel beim Länderpokal 2013 in Saarlouis

Amando Dossow, teilnehmender Spieler bei der Europaauswahl, für den Meistertitel bei der Weltmeisterschaft 2013 in St. Louis/USA

Wir gratulieren allen geehrten Spielern und freuen uns gemeinsam mit ihnen auf eine tolle Saison 2014!

bowling-2014

Bowling

Am Aschermittwoch hat die Jugendabteilung der HAWKS ihre Nachwuchsspieler zum Bowling spielen ins River Side Bowling-Center Tübingen eingeladen.

38 HAWKS-Nachwuchsspieler folgten der Einladung und spielten auf 6 Bahnen gemeinsam mit ihren
Trainern jeweils 2 Spiele. Alle hatten einen riesen Spaß.

Trotz Jetlag kam als Special Guest dann auch noch der neue Bundesligaspieler Mike Riemer, der an
diesem Tag frisch aus den USA auf schwäbischem Boden gelandet war.

Nach tollen Spielen saßen wir alle noch gemeinsam bei einer Pizza zusammen.