2 Bundesliga Baseball: Hawks mit Split gegen Atomics

2.BL Tübingen Hawks vs Neuenburg Atomics 22.06.2019 -00029

Am Samstag den 22.Juni 2019 empfingen die Tübingen Hawks die Neuenburg Atomics im Verfolgerduell. Die Gäste aus Neuenburg waren bisher das einzige Team, dass die Gastgeber in dieser Saison bezwingen konnten.

Matthias Schmitt startete für die Hawks auf dem Mound und hatte wenig Mühe mit den Gästen aus Baden. Die Null stand nach dem ersten Inning. Die Hawksoffensive startete furios. Stefan Karps Basehit brachte gleich zwei Runs auf die Anzeigetafel, ehe Alan Attridge mit einem Triple zwei weitere Runs zum 4:0 Zwischenstand beitrug. Amando Dossow schlug Attridge gleich darauf zum 5:0 nach Hause. Zwei weitere Runs folgten – 7:0 die Führung nach dem ersten Inning. Die Gäste vom Rhein eiskalt auf dem falschen Fuß erwischt, wussten das es jetzt ganz schwer werden würden in diesem Spiel noch etwas zu reißen. Auch im zweiten Inning erlaubte Matthias Schmitt den Atomics keine Runs – ganz anders die Hawks. Luca Helber nahm Maß und beförderte den zweiten Pitch über den Leftfieldzaun zum 8:0. Braydon Carpenter kam danach auf Base und wurde von Stefan Karpf zum 9:0 nach Hause geschlagen. Zwei Runner später kam Jonas Pfannebecker an den Schlag und steuerte zwei weitere RBIs zum 11:0 Zwischenstand bei. Das dritte Inning blieb punktelos von beiden Seiten und auch im vierten Inning ließ Matze Schmitt auf dem Mound nichts anbrennen. Alan Attridge eröffnete mit einem Double für die Habichte das vierte Inning und wurde von Jonas Pfannebecker zum 12:0 nach Hause geschlagen, Luca Helber besorgte das 13:0 und Scott Novotny das 14:0 aus Sicht der Schwaben. Das fünfte Inning änderte nichts am Spielstand. Im sechsten Inning erlaubte Matthias Schmitt das erste Mal zwei Walks und wurde darauf von Jonas Pfannebecker auf dem Wurfhügel abgelöst. Einen Basehit später erzielten die Gäste aus Baden die ersten und einzigen beiden Runs in diesem Spiel. Die Tübinger schalteten aufgrund es komfortablen Vorsprungs in der Offensive einen Run zurück und so ging es mit 14:2 ins siebte Inning. Da den Atomics keine weiteren Runs vergönnt waren, wurde die Partie aufgrund der Ten-Run-Roule vorzeitig beendet.

2.BL Tübingen Hawks vs Neuenburg Atomics 22.06.2019 -00012

Die Hawks hatten zu diesem Zeitpunkt sechs Spiele in Folge mit Ten-Run-Roule gewonnen. Ein neuer Vereinsrekord.

Spiel 2 – Regen verhindert späte Aufholjagd der Hawks

Hannes Stolz startete für die Habichte im zweiten Spiel vom Mound. Die Gäste eröffneten gleich mit einem Triple und hofften auf eine Führung. Durch ein Buntspiel sollte der Runner von drei nach Hause gebracht werden. Aber die Defense um Pitcher Stolz stand und der Läufer wurde an der Homeplate ausgemacht. Die nächsten beiden Schlagleute erging es nicht besser. Die Offensivabteilung der Gastgeber sah sich einem Submarine Pitcher der Atomics gegenüber, der sich mit seinen krummen Pitches als schwer zu knackende Nuss entpuppen sollte. Beide Defensivreihen taten ihr Übriges und so stand es bis nach dem vierten Inning Null zu Null. Im fünften Inning brachte Coach Alex Tufts Jonas Pfannebecker für Hannes Stolz und der lag den Gästen vom Rhein viel besser. Vier Runs scorten die Neuenburger und führten das erste Mal an diesem Spieltag. Anders die Hausherren, die immer noch kein Mittel gegen den gut Pitchenden Steigert der Neuenburg Atomics fanden.

2.BL Tübingen Hawks vs Neuenburg Atomics 22.06.2019 -00252

Im sechsten Inning übernahm Coach Tufts das Zepter auf dem Wurfhügel und machten in der Defense den Sack zu. Die Habichte warteten immer noch auf ihren ersten Run und am Himmel zogen sich die Regenwolken weiter zu. Als Alex Tufts auch im siebten Inning weitere Offensivbemühungen der Atomics mit drei Strikeouts beendete, erwachten die Keulen der Gastgeber. Die ersten beiden Schlagleute kamen auf Base und ein Funken Hoffnung flammte auf, als Petrus sich als Spielverderber erwies. Ein plötzlicher Platzregen führte zu einer Regenunterbrechung und nach einer Zwangspause von 30 Minuten war an ein Weiterspielen nicht zu denken, da das komplette Infield unter Wasser stand. So gewannen die Gäste vom Rhein das Spiel mit einer 4:0, da das Spiel trotz ohne regulärem Spielende dennoch gewertet wird.

2.BL Tübingen Hawks vs Neuenburg Atomics 22.06.2019 -00300

Die Hawks sind mit einer Bilanz von 8:2 Siegen weiterhin erster Verfolger von Tabellenführer Heidenheim.

Nächstes Bundesliga Spiel ist am Samstag, den 6.Juli 2019 in Mohawks-Park – Gutenbergstr.2, 72202 Nagold. Nächstes Bundesliga Heimspiel wird am 27. Juli 2019 gegen die Karlsruhe Cougars sein.

Marcus Rudolph Tübingen Hawks


Kommentare sind geschlossen.